Medien & Presse

Aktuelles vom Fraunhofer IIS/EAS

 

Pressemitteilungen

Hier finden Sie eine Übersicht der Pressemitteilungen aus dem aktuellen Jahr.

 

Meldungen aus dem vergangenen Jahr finden Sie in unserem Archiv.

RSS-Newsfeed

EAS-RSS-Feed    Bleiben Sie immer aktuell informiert     und abonnieren Sie den Newsfeed mit unseren Pressemitteilungen.

Unser Newsletter

Erfahren Sie vierteljährlich mehr über aktuelle Entwicklungen, Forschungsprojekte und Veranstaltungen des Fraunhofer IIS/EAS.

Informationsmaterial

Jahresbericht

Das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS im Profil mit zahlreichen Daten und Fakten sowie herausragenden Projekten eines Jahres im Überblick.

 

Wissenschaftliche Veröffentlichungen

In der Datenbank »Fraunhofer-Publica« finden Sie unter anderem Aufsätze, Konferenzbeiträge und Tagungsbände, die aus der Forschungstätigkeit aller Fraunhofer-Institute resultieren.

Aktuelle Pressemitteilungen

 

3.2.2020: Rund 80 KI-Anbieter in Sachsen, aber Nachholbedarf beim Wissenstransfer & Anwendungslaboren

Aktuelle Studie des Fraunhofer IIS/EAS analysiert für Sachsen den Status quo sowie die Perspektiven für Künstliche Intelligenz (KI) als Forschungsthema und Technologie für Lösungen aus der Wirtschaft.

 

23.8.2019: Status quo sächsischer KI-Angebote

Künstliche Intelligenz (KI) gehört zu den größten Trendthemen der Digitalisierung. Aber wie sind Unternehmen und Forschung in Sachsen eigentlich bei diesem Thema aufgestellt? Und welchen Hürden sehen sich die Akteure gegenüber? Diesen Fragestellungen ist das Fraunhofer IIS/EAS gemeinsam mit der TU Dresden im Rahmen eines Forschungsprojektes nachgegangen. Die Ergebnisse werden zurzeit während einer Roadshow vorgestellt. Die Veranstaltungsreihe endet am 28. August 2019 in der Lausitz.

 

27.3.2019: Globalfoundries, Fraunhofer und Next Big Thing gründen Start-up in Dresden

Sensry rmöglicht kleinen und mittelständischen Unternehmen Zugang zu innovativen Halbleitertechnologien auf Basis von GLOBALFOUNDRIES 22FDX-Technologie. Damit ermöglicht es die problemlose Nutzung zukunftsweisender Systemarchitekturen und Fertigungsmethoden auch für Prototypen und Kleinserien in Verbindung mit modernsten Aufbau- und Packaging-Technologien.