Adaptivität ist für die vernetzte Welt von morgen eine unverzichtbare Eigenschaft. Intelligente elektronische Komponenten können dabei Veränderungen in ihrem Umfeld oder in sich selbst erkennen, bewerten und entsprechend reagieren. Als Partner der Wirtschaft entwickelt das Fraunhofer IIS/EAS Schlüsseltechnologien für solche adaptiven Systeme und bietet Ihnen innovative und robuste Lösungen an.

Aktuelles

 

EAS Teil von neuem KI-Forschungszentrum

Die TU Dresden und die Fraunhofer Gesellschaft haben am 11. Februar in Anwesenheit der Bundesforschungsministerin, Anja Karliczek, des Sächsischen Ministerpräsidenten, Michael Kretschmer, und der Sächsischen Wissenschaftsministerin, Dr. Eva-Maria Stange, ein Forschungszentrum zur Künstlichen Intelligenz (KI), das »Center for Explainable and Efficient AI Technologies« (CEE AI) gegründet. Ziel ist es, Dresden zu einem führenden KI-Standort zu entwickeln.

 

FDSOI wird zum Schlüssel für die europäische Industrie

THINGS2DO ist ein europäisches Verbundprojekt mit über 40 Partnern, davon 12 Partner in Deutschland, die in besonders intensiver Weise zusammengearbeitet haben, um die Designgrundlagen für die neue, FDSOI-basierte 22FDX® Technologie gemeinsam zu schaffen. Das Ziel des Projekts war es, der europäischen Industrie den Zugang zur neuartigen FDSOI-Halbleitertechnologie zu ermöglichen.

 

Termin

CDNLive am 6.5.2019 in München

Auf der CDNLive treffen sich Nutzer von Cadence-Technologien mit Entwicklern und Experten aus der Industrie zum Netzwerken sowie Erfahrungsaustausch über Design und Verifikationsfragen.

 

Termin

CDNLive vom 7.-10.5.2019 in Stuttgart

Die Control beleuchtet als internationale Fachmesse für Qualitätssicherung alle Aspekte der Theorie und präsentiert in der Praxis das aktuelle Weltangebot an nutzbaren Technologien, Verfahren, Produkten und Systemlösungen zur industriellen Qualitätssicherung.

Fraunhofer IIS,

Institutsteil Entwicklung Adaptiver Systeme EAS

Zeunerstraße 38
01069 Dresden
Telefon +49 351 4640-701
E-Mail

Aus unserer Arbeit

Industrielle Datenanalyse

Die zunehmende Digitalisierung und Vernetzung von Produktionsprozessen führt zu zahlreichen Herausforderungen, die innovative Konzepte erfordern. Hierbei steht insbesondere die automatische Datenanalyse von Mess- und Prozessdaten zur intelligenten Zustandsüberwachung sowie Qualitätssicherung im Fokus.

 

Unsere Angebote ermöglichen es Ihnen, von folgenden Effekten zu profitieren:

  • Reduktion von Stillstandszeiten
  • Steigerung der Produktivität und Anlagenverfügbarkeit
  • Kosteneinsparung durch verbesserte Planung von Reparaturen
  • Strategische Wettbewerbsvorteile

Forschungsfabrik Mikroelektronik

Das Fraunhofer IIS/EAS ist Teilnehmer der Forschungsfabrik Mikroelektronik Deutschland.

 

Logo Forschungsfabrik Mikroelektronik