Forschungsthemen

Industrielle Datenanalyse

Industrielle Datenanalyse
© FUN FUN PHOTO / Fotolia.com
Industrielle Datenanalyse

Die zunehmende Digitalisierung und Vernetzung von Produktionsprozessen im Umfeld von Industrie 4.0 führt zu zahlreichen Herausforderungen, die innovative Konzepte erfordern. Hierbei steht insbesondere die automatische Datenanalyse von Mess- und Prozessdaten zur intelligenten Zustandsüberwachung sowie Qualitätssicherung im Fokus.

Heute werden zwar bereits in zahlreichen Unternehmen verschiedenste Daten erfasst, allerdings in der Regel nicht umfänglich genutzt. Mit einer effizienten Strukturierung, selbstlernenden Systemen und neuartigen Big-Data-Ansätzen können die Potenziale dieser Daten gehoben und in strategische Wettbewerbsvorteile umgewandelt werden.

So bieten beispielsweise prädiktive Ansätze frühzeitig aussagekräftige Informationen zum Verschleiß von Bauteilen wie Motoren, Pumpen oder Lagern. Profitieren auch Sie von unseren innovativen Analysealgorithmen und fundierten Praxiskenntnissen. Wir bieten Ihnen ein umfangreiches Portfolio beginnend von Condition Monitoring über Predictive Maintenance bis hin zu Qualitätssicherungsaspekten in industriellen Produktionsprozessen.

Unsere Leistungen

Wir beraten und unterstützen Sie individuell in Forschungs- oder Auftragsprojekten bei der Optimierung Ihrer Anlagenverfügbarkeit und Qualitätsüberwachung und bieten Ihnen:

  • Machbarkeitsstudien zum Einsatz von Condition-Monitoring-Systemen
  • Analyse, Klassifikation sowie Visualisierung vorhandener Mess- und Prozessdaten
  • Selbstlernende Merkmals- und Grenzwertfindung
  • Trendanalysen
  • Verteilte Datenanalyse
  • Entwicklung kundenspezifischer Stand-alone bzw. embedded Software
  • Dedizierte Algorithmenentwicklung
  • Umsetzung individueller Cloudlösungen
  • Kundenindividuelle Schulungen im Bereich Predictive Maintenance und Qualitätssicherung in Produktionsprozessen
 

Ihr Mehrwert

Unsere Arbeiten, die auf der Konzeption und Entwicklung neuartiger, automatischer Analysealgorithmen beruhen, ermöglichen es Ihnen, von folgenden Effekten zu profitieren:

Datenanalyse als Schlüssel zu einer gesteigerten Produktivität
© industrieblick / Fotolia.com
Datenanalyse als Schlüssel zu einer gesteigerten Produktivität
  • Interdisziplinäre Datenanalyse für Produktentwicklung, Qualitätssicherung und Predictive Maintenance
  • Nahtlose Einbeziehung von Big Data- und Cloud-Infrastrukturen
  • Reduktion von Stillstandszeiten
  • Steigerung der Produktivität und Anlagenverfügbarkeit
  • Kosteneinsparung durch verbesserte Planung von Reparaturen
  • Generierung strategischer Wettbewerbsvorteile

Referenzen und weitere Informationen

Videoreihe: Auf den Punkt

Was ist eigentlich Predictive Maintenance?

Unser Experte Dr. Olaf Enge-Rosenblatt erklärt es in diesem Video kurz und verständlich.

Referenzprojekt

ACME 4.0

Im Projekt wird eine hochintegrierte, leicht zu bedienende, variabel einsetzbare, kostengünstige und energieautarke Plattform zum akustischen Monitoring entwickelt. Ziel ist es, Luftschall und Ultraschall für vielschichtige Aufgaben zu nutzen.

Predictive Maintenance

Seminar

Das Seminar hat innovative Instandhaltungs-strategien zum Thema und zeigt Wettbewerbsvorteile durch intelligente Zustandsüberwachung auf. Die Kursbesucher erhalten zudem eine konkrete Checkliste.

Referenzprojekt

BIMLIFE

Das Projekt zielt auf die Entwicklung einer BIM-basierten Plattform für das Management von Gebäuden. Dafür werden hochentwickelte Datenanalyse- und Simulationsverfahren eingesetzt sowie das Konzept des digitalen Zwillings.