Newsletter 03/2018

27.9.2018

Die größte Forschungskooperation im Bereich der Mikroelektronik lädt zum 1. Innovation Day ein. Unter dem fachlichen Schwerpunkt »Smart Microsystems« tauschen sich zahlreiche Experten der »Forschungsfabrik Mikroelektronik Deutschland« mit Vertretern der Industrie zu technologischen Entwicklungen und Zukunftschancen aus.

FMD Innovation Day 2018

FMD Innovation Day 2018

Am 27. und 28. September laden die teilnehmenden Institute der Forschungsfabrik Mikroelektronik Deutschland (FMD) zum Innovation Day nach Berlin ein. Im Rahmen eines Vortragskongresses mit begleitender Ausstellung beleuchten die Experten aus Forschung und Entwicklung aktuelle Themen der Branche. Schwerpunkt des ersten Tages sind drei Keynote-Sessions, die die Bereiche autarke Mikrosysteme, LiDAR und Industrie 4.0 thematisieren. Zusätzlich stehen die Experten zwischen den einzelnen Vortrags-Sessions für Fachgespräche zur Verfügung und erläutern die technologischen Möglichkeiten.

Autarke Mikrosysteme sind vor allem für Entwicklungen unter dem Schlagwort »Internet of Things« (IoT) grundlegend. Damit IoT-Geräte auch unabhängig von ortsgebundener Infrastruktur funktionieren, bestehen große Anforderungen wie ein extrem niedriger Energieverbrauch, eine langlebige Energieversorgung sowie effiziente drahtlose Kommunikation. Bei der Umfeldsensorik mit LiDAR stehen vor allem autonome Fahrzeuge und andere mobile Systeme im Fokus, bei denen ein immenser Bedarf an leistungsfähiger Umgebungssensorik besteht. Der dritte Themenblock widmet sich smarten Sensoren und MEMS. Sie sind eine wichtige Basis für Innovationen beispielsweise in der Industrie- und Prozessautomation. Die FMD stellt entscheidende technologische Beiträge und Systemlösungen in diesem Bereich vor, die eine große Spanne von Anforderungen bezüglich der Funktionalität, der rauen Umgebungsbedingungen, der Kosten und Entwicklungszeit abdecken. Am zweiten Veranstaltungstag wird die erste FMD-Integrationslinie mit Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft am Fraunhofer IZM eröffnet.

Die FMD ist der größte standortübergreifende F&E-Zusammenschluss im Bereich Mikroelektronik in Europa und eine Forschungskooperation des Fraunhofer-Verbunds Mikroelektronik mit den Leibniz-Instituten FBH und IHP.

BMBF-Förderung