Juniordoktor

Der erste Doktortitel schon vor dem Schulabschluss

Seit 2006 können in Dresden Schüler Juniordoktor werden. Dabei gibt es jeweils spezielle Programmpunkte für die 3. bis 12. Klasse.

Ausgestattet mit einem persönlichen Juniordoktor-Pass absolvieren die Schüler Stationen der Dresdner Naturwissenschaften, Medizin, Wirtschaft, Bildung und Kunst. Sie besuchen Labore und Vorlesungen, durchforsten Museen und Archive, experimentieren gemeinsam mit Wissenschaftlern und beantworten Fragen, um am Ende den begehrten Doktorhut zu erhalten.