Forschungsthemen

Das Fraunhofer IIS/EAS ist Forschungsstätte und Partner der Wirtschaft in den Geschäftsfeldern Entwurfsmethoden, Effiziente Elektronik sowie Verteilte Analyse- und Regelsysteme. Unser Ziel ist es, für unsere Kunden durch Wissen, Toolunterstützung und innovative Lösungen eine effizientere Entwicklung von qualitativ hochwertigen Produkten zu erreichen. Das gilt besonders unter den Aspekten einer immer weiter steigenden Komplexität von Systemen sowie neuen Halbleitertechnologien.

Kunden profitieren dabei von dem umfassenden Know-how und langjährigen Erfahrungen unserer Ingenieure, Naturwissenschaftler und Techniker ebenso wie von unserer nationalen und internationalen Vernetzung. Wir unterstützen unsere Partner fachlich umfassend vor allem in den Anwendungsfeldern Mobilität und Industrieautomation.

Diese Unterstützung reicht von der Aufgabenanalyse und Beratung über Machbarkeitsstudien, die Erarbeitung von Komponenten- sowie Systemkonzepten bis hin zu einer Reihe von Werkzeugen für das IC-Design und der Überleitung in die Fertigung. Abgerundet wird unser Angebot durch zahlreiche Schulungsangebote nach Kundenwünschen.

Geschäftsfeld Entwurfsmethoden

 

Zuverlässigkeit und Robustheit von ICs

Mikro- und nanoelektronische Strukturen in Bauteilen werden immer kleiner und auch die Systemintegration auf kleinstem Raum nimmt zu. Mit fortschreitender Entwicklung der Technologie entstehen unerwünschte Wechselwirkungen zwischen Komponenten und Variationseffekten, die so früh wie möglich vor einer Fertigung berücksichtigt werden müssen. Modelle und Verfahren zur Zuverlässigkeits- und Lebensdauerprognose unterstützen deshalb diesen Entwicklungsprozess.

 

Funktionale Sicherheit

Zahlreiche innovative Produkte bestehen aus komplexen elektronischen oder heterogenen Systemen. Um sie erfolgreich zu entwerfen, unterstützen wir unsere Kunden mit Tools und Services. Sie ermöglichen die schnelle und zuverlässige Modellierung auf verschiedenen Abstraktionsleveln.

Roland Jancke

Abteilungsleiter Entwurfsmethoden

Fraunhofer IIS, Institutsteil Entwicklung Adaptiver Systeme EAS
Zeunerstraße 38
01069 Dresden

Telefon +49 351 4640-747

E-Mail senden

Geschäftsfeld Effiziente Elektronik

 

Integrierte Sensorelektronik

Die Leistungen des IIS/EAS im IC-Design reichen von Analog- bzw. Mixed-Signal-IPs bis hin zum Entwurf von robusten und zuverlässigen ASIC-Lösungen. Wir entwickeln Design-Flows kundenspezifisch und passen Sie den jeweiligen Anforderungen an. Mit der Virtual ASIC Foundry des Fraunhofer IIS sind gehäuste und getestete ASICs ab wenigen hundert Stück lieferbar.

 

Systemintegration

Mit dem steigenden Funktionsumfang elektronischer Systeme und dem Bedürfnis zunehmender Miniaturisierung stößt die traditionelle Integration aller Funktionen auf einem Chip (SoC) an technologische und wirtschaftliche Grenzen. Einen Ausweg bietet die Integration mehrere Chips in einem Gehäuse vom System-in-Package bis zu 3D.

 

Optische Sensorik

Wir haben ein besonders energieeffizientes und leistungsfähgies System zur Aktivitätssensorik mithilfe von Bildsensor-Systems-on-Chip entwickelt. Mit ihm lassen sich vielfältige anspruchsvolle Lokalisierungsaufgaben - zum Bespiel in der Gebäudeautomatisierung, Elektroniksteuerung oder Sicherheitstechnik - lösen.

Andreas Brüning

Abteilungsleiter Effiziente Elektronik

Fraunhofer IIS, Institutsteil Entwicklung Adaptiver Systeme EAS
Zeunerstraße 38
01069 Dresden

Telefon +49 351 4640-712

E-Mail senden

Geschäftsfeld Verteilte Analyse- und Regelsysteme

 

Industrielle Datenanalyse

Ungeplante Stillstandzeiten von Maschinen oder der unnötige Austausch von Komponenten erzeugen für Unternehmen überflüssige Kosten. Das Fraunhofer IIS/EAS hat einen Condition-Monitoring-Ansatz zur intelligenten, eigenständigen Überwachung von Anlagenkomponenten entwickelt. Die schnelle und einfach zu bedienende Lösung spart Zeit, Aufwand und damit auch Kosten.

 

Funkvernetzte Automation

Drahtlose Kommunikation ist in der Automatisierung flexibler und oft auch kostengünstiger als kabelgebundene. Dabei können Funktechnologien genauso zuverlässig arbeiten. Allerdings müssen dafür Übertragungsstörungen vermieden werden. Deshalb unterstützen wir Sie dabei, solche Systeme sicher zu planen, zu betreiben oder auch vorhandene Störungen zu analysieren.
 

Energiemanagement

Durch ineffiziente Energiesysteme werden auch heute noch in vielen Bereichen Ressourcen verschwendet. Wir haben deshalb Methoden und Verfahren entwickelt, mit denen diese Potentiale erkannt und ausgeschöpft werden können.

Dr. Niraimathi Appavu

Abteilungsleiterin Verteilte Analyse- und Regelsysteme

Fraunhofer IIS, Institutsteil Entwicklung Adaptiver Systeme EAS
Zeunerstraße 38
01069 Dresden

Telefon +49 351 4640-760

E-Mail senden